Betriebsführung & Wartungsarbeiten

Betriebsführung & Wartungsarbeiten

Wir bieten Kraftwerkseignern sowie Industrie und Kommunen Unterstützung bei der Betriebsführung und Wartungsaufgaben. Dazu setzt Pöyry eigens entwickelte Systeme bzw. mondernste Messgeräte ein.

Zu den wichtigsten Leistungen im Bereich Betrieb und Wartung zählen:

  • Emissionsmessungen durch ein von FINAS (Finnische Akkreditierungsstelle) zugelassenes Prüflabor (T062) entsprechend der Norm SFS-EN ISO/IEC 17025:2005, die folgende Abgase und Verbindungen umfasst: Feinstaub, Sauerstoff, Stickoxid und Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid, Chlorwasserstoff und Fluorwasserstoff, Kohlenwasserstoff-Volumenstrom und Gaszusammensetzung
  • Kalibrierung und Vergleichsmessungen (QAL-2 und AST) von Messsystemen in Industrie- und Energieerzeugungsanlagen entsprechend der Norm SFS-EN 14181:2004, unter Anwendung von anerkannten Prüfverfahren
  • Messung folgender Emissionen: geruchsintensive Schwefelverbindungen (sowohl TRS [=Total Reduced Sulphur] wie eigene Verbindungen), PCDD/PCDF, PCB, Chlorphenole und PAK, Ammoniak, Chlor und Chlordioxid, Schwermetalle, Feinstaub (PM1.0, PM2.5 und PM10), kondensierbarer Feinstaub
  • Leistungsmessungen (Kesselanlagen, Dampf- und Gasturbinen, Kühltürme, Entschwefelungsanlagen, Verfahren zur Entfernung von Stickoxiden und Elektrofilter), Windkraftanlagen, regenerativ thermische und katalytische Verbrennungsanlagen, Einrichtungen zur Lösemittelrückgewinnung
  • Überwachungstechnik, Revisionen und Funktionstests zur Leistungskontrolle von Verfahren oder Bauteilen sowie zur Feststellung von Wartungs- und Reparaturbedarf
  • Lärmmessungen und Modellierungen (3D-Modelle zur Messung der Lärmübertragung auf die Umwelt für Genehmigungsverfahren)
  • Bereitstellung von technischen Beratern für jährliche Revsionen sowie die Planung von Betrieb und Wartung