Mehrzweckanlagen

Mehrzweckanlagen

Mehr als Wasserkraft

Nicht selten entstehen Wasserkraftanlagen als Erweiterung existierender oder neuer Anlagen, die in erster Linie der Bewässerung, der Trinkwasserversorgung oder anderen Zwecken dienen. Für alle diese Varianten hat Pöyry das erforderliche Know-how. Die Kombination von üblichen Standard-Kenntnissen und speziellen Pöyry-Erfahrungswerten im Bereich der Wasserkraft schafft für unsere Kunden den erwünschten Mehrwert.

Wasser ist ein kostbares Gut. Daher lohnt es sich in jedem Fall, eine kombinierte Nutzung ins Auge zu fassen. Zum Beispiel die Verbindung von Bewässerung und der Erzeugung von Strom. Das erhöht den wirtschaftlichen Ertrag und steigert gleichzeitig den Nutzwert. Tatsächlich handelt es sich bei fast 30 Prozent aller Stauanlagen weltweit um Mehrzweckanlagen.

Die Pöyry-Expertise ist umfassend. Bei Projekten in aller Welt konnten wir unseren Auftraggebern Wege aufzeigen, wie sich die folgenden Ziele am besten kombinieren lassen:

  • Bewässerung
  • Stromerzeugung
  • Wasserversorgung
  • Hochwasserschutz
  • Freizeit- und Erholungsraum
  • Schifffahrt und Fischzucht

Mehrzweckanlagen brauchen oft große Speicherbecken - die Komplexität solcher Projekte wiederum erfordert technisches Können auf höchstem Niveau.

Ein Fall für Pöyry: Wir unterstützen Sie bei der Konzeption der Anlage und garantieren ein State-of-the-art-Projekt.