Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Rectangle 212 + Rectangle 212 + Rectangle 212 Created with Sketch. Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. > Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Twitter Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta. Slice 1 Created with Sketch Beta.

8 Sep 2020

AFRY verkauft ihr staatlich zertifiziertes österreichisches Labor an die Fröschl Gruppe

Die Materialversuchanstalt Strass (MVA Strass) ist ein Labor zur Prüfung von Baustoffen, angesiedelt in Strass im Zillertal, Österreich. Es hat seinen Ursprung in verschiedenen Baustellenlabors für die Errichtung der Wasserkraftwerke der Tauernkraftwerke AG.

1964 wurde für den Damm Durlassboden ein Erdarbeitenlabor eingerichtet, was als Geburtsstunde der MVA Strass angesehen werden kann. Das Labor wurde von Baustelle zu Baustelle verlegt und für die Zemmkraftwerke, das Kraftwerk Malta und bei vielen anderen Energie- und Infrastrukturprojekten in Österreich eingesetzt.

Es wurde 1976 vom österreichischen Staat offiziell akkreditiert und 1978 wieder nach Strass verlegt. 2004 wurde es von Pöyry im Rahmen der Akquisition der Verbundplan-Gruppe übernommen. Im Jahr 2019 haben sich Pöyry und ÅF zusammengeschlossen und das Labor ist seitdem im Besitz von AFRY, und wurde von der AFRY Austria GmbH, betrieben.

Das Labor wurde nun mit Wirkung zum 1. September 2020 an die Fröschl-Gruppe verkauft.

„Wir freuen uns, einen strategisch so geeigneten Partner wie die Fröschl-Gruppe gefunden zu haben, von der wir überzeugt sind, dass sie die MVA Strass weiterentwickeln wird und wir freuen uns, uns darauf konzentrieren zu können, mit unseren Kunden im Bereich Engineering und Beratung die Zukunft zu gestalten“, sagt Johannes Dölzlmüller, Country Manager Austria bei AFRY.